Des ist unsre geschichte

SO ISTS PASSIERT

Grüß Gott und a fröhliches „Griaßdi!“

Geschichtsbücher auf, liabe Leit! Da bayerische Boden hat g’bebt, de Glocken hab’n glait und de Wadl stramm g’standen, denn das ZUM DOPPEI Landgasthaus in Adelstetten hat seine Pforten wieder aufgmacht – nach 500 ganzen Jahren in Familienbesitz hat da Doppei a moi Grundsaniert! Ja, es klingt fast so lang wie da ewige Sommer, aber hupfala, des is wahr!

Schaut’s, des Häusl is a echtes Original, a Schmuckstück und a echtes Urgestein – des sog i enk! Seit über 300 Jahren nachweisbar is des Prachtstück im Familienbesitz. Mia wissn oba, dass es davor a scho mindestens 200 Jahr von de Dopplers bewohnt und bewirtschaftet wurde. Wenn des Hausl reden könnt‘, dann hätt’s a Riesengaudi von den vielen G’schichtln zum Besten geb’n. Es hod d’Zeit überdauert wie a Fleischpflanzerl in da Gefriertruhe, und jetzt hat da Herr Dominik Doppler a Schatzerl draus gmacht.

WIE GINGS WEIDA?

Oiso, was is passiert? 

Des Haus is in de Händ vom Dominik Doppler gelangt – a wahrer Maestro, wenn’s um G’schmack und Wohlgefühl geht. Er hod de Bude kernsaniert g’habt, dass de Balken nur so jubilieren. A richtiger Bayer mit Herz und Verstand, und a Chef, der ned nur a Bier zapfen kann, sondern außerdem a Vision hat.

Jetzt is des ZUM DOPPEI Landgasthaus so schön wie a Königin im Dirndl. 

TEAM
WORK

Da Küchenchef Jeffrey is der Küchenmagier, der zaubert, bis de Tellera ned mehr wissn, ob sie Servus oder Guten Tag sagn sollen. De Lucy, unsere junge Azubine, is im Feuer drin und versprüht G’schmack und Frohsinn wie a Feuerwerk im August. Der Teimur, a Helfer mit Power, steht da mit da Spülmaschine auf Hochbetrieb, als hätt er nie was andres gmacht.

Und net zum Vergessen, de Andrea – unsre Socialmedia-Tante, de ihr Smartphone schwingt, wia a Maibaum im Sturm. Mit ihrn Fingern wird gepostet, g’liked und geteilt, dass de Likes im Netz so umara g’flogen san, wia Bienen um a Kuch’n. 

500 Jahre, da könnt ma fast neidisch werd’n. Derfts eich also von uns aus in des historische G’wölb stürzen und a wahrhafte bayerische Gaudi erleben. Des ZUM DOPPEI Landgasthaus is bereit für euch – mit G’schichten, G’schmack und Gaudi.
Machts‘ es guad und bis bald,

Eure DOPPEI-Crew

Nach oben scrollen